Teilnehmer-Bedingungen

Sie können die Teilnahmebedingungen auch im PDF-Format herunterladen.

Veranstalter

ist KoMed-Medical GmbH & Co. KG (nachfolgend KoMed genannt), vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin KoMed-MEDICAL Vertriebs-Verwaltungsgesellschaft mbH diese vertreten durch den Geschäftsführer Hermann Konrad, Hochwaldblick 3-4, 54331

Geltung der Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen finden auf alle Seminare/Schulungen (nachfolgend Veranstaltungen genannt) Anwendung. Die Veranstaltungen richten sich primär an medizinisches Fach- und Pflegepersonal von Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten, Pflegeberatungsstellen und Verbänden. Eine Teilnahme von privaten Angehörigen und Betroffenen ist auf Anfrage ebenfalls möglich. Die Teilnahmebedingungen gelten daher für Verbraucher und Unternehmer.

Anmeldung

Durch eine Anmeldung und die darauf bezogene Bestätigung durch KoMed, wird der Teilnehmer über die zugesicherte Teilnahme informiert. Die Anzeige in der Veranstaltungsübersicht stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die Anmeldung kann durch Online-Anmeldung, per E-Mail, schriftlich oder per Fax erfolgen. Die Berücksichtigung vorgenommener Anmeldungen erfolgt, aufgrund der begrenzten Teilnahmemöglichkeit, in der Reihenfolge der Eingänge. Besondere Zulassungskriterien für bestimmte Veranstaltungen bleiben davon unberührt. Die Teilnehmer erklären Ihre verbindliche Anmeldung zu einer Veranstaltung im Fall der Online-Anmeldung durch Anklicken des Buttons „Jetzt verbindlich anmelden“. KoMed bestätigt den Zugang der Anmeldung. Diese Bestätigung erfolgt schriftlich, per E-Mail oder per Fax an die angegebene Teilnehmeradresse. Kann eine Anmeldung von KoMed nicht berücksichtigt werden, so wird dies umgehend mitgeteilt.

Kosten der Veranstaltung / Zahlungsbedingungen

Die Teilnahme an den, durch KoMed angebotenen Veranstaltungen, ist für bestätigte Teilnehmer derzeit kostenfrei; eine Zahlung ist nicht zu leisten. Abweichungen und Änderungen bedürften einer vorherigen Anpassung dieser Teilnahmebedingungen.

Rücktritt des Teilnehmers

Sollte dem Teilnehmer, nach bestätigter Anmeldung ein Besuch der Veranstaltung nicht möglich sein, bittet KoMed um eine frühzeitige Absage per E-Mail oder per Fax.

Absage und Ausfall von Veranstaltungen

KoMed ist berechtigt, Veranstaltungen aus Gründen abzusagen, die diese nicht selbst zu vertreten hat. Hierzu zählen insbesondere Nichterreichung der erforderlichen Teilnehmerzahl, kurzfristige Nichtverfügbarkeit eines Referenten ohne Möglichkeit des Einsatzes eines Ersatzreferenten oder höhere Gewalt. Eine Benachrichtigung der bestätigten Teilnehmer über eine Absage und einen evtl. Ersatztermin, erfolgt unverzüglich nach Bekanntwerden des Ausfalls. Weitergehende Ansprüche, wie z. B. Schadensersatzan sprüche gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

Änderung im Veranstaltungsverlauf

Ein Wechsel des Referenten, des Veranstaltungstages, des Veranstaltungsortes, der inhaltlichen Veranstaltung sausgestaltung, oder eine Verschiebung behält sich KoMed vor, wird die Teilnehmer jedoch unverzüglich über Änderungen informieren und diesen somit die Option geben, die weitere Teilnahmemöglichkeit zu prüfen.

Teilnahmebescheinigung / Teilnahmezertifikat

Wenn in der Veranstaltungsbeschreibung angeboten, erhalten die Teilnehmer einen Nachweis in Form eines Zertifikates oder eine Bescheinigung, auf dem/der die vermittelten Inhalte der Veranstaltung ersichtlich sind.

Datenerfassung und Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden von KoMed ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsabwicklung gespeichert und verwendet.

Copyright

Unterlagen der Veranstaltung sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen oder Weitergeben an Dritte ist mit einer vorherigen Zustimmung des Urheberrechtsinhabers gestattet.


Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: seminar@komed-medical.de
Fax: 0 65 88 – 98 39 72 00
Telefon: 0 800 – 11 46 400

Sie können die Teilnahmebedingungen auch im PDF-Format herunterladen.